Fastnacht von Hirschhorn für Hirschhorn mit Herz, Spaß und Verstand!
Fastnacht von Hirschhorn für Hirschhornmit Herz, Spaß und Verstand!

Kampagne 2018/19

„Der HCV stets tanzt und lacht, wir feiern heute Fasenacht!"

Mit einem originellen Video eröffnete der HCV die Kampagnesitzungen. Es zeigt die späte Vorbereitung des Elferrates zur Sitzung. 

Doch es ging alles gut. Denn pünktlich zogen Garden und die 11 Männer in den Bürgersaal ein. Das Motto des HCV in der Kampagne 2018/19: „Der HCV stets tanzt und lacht, wir feiern heute Fasenacht“. Dazu begrüßte Sitzungspräsident Frank Heiß im ausverkauften Saal die Gäste aus nah und fern. 

Dass der HCV mit der Nachwuchsarbeit gut aufgestellt ist, zeigte bereits die erste Darbietung. Zusammen mit den Kleinen der Lachsbachperlchen, unter den Trainerinnen Denise Albert und Franziska Utz, kamen die Jüngsten des HCV, die Miniperlchen, Trainerin Sarah Eckhardt, auf die Bühne. Die 2 bis 3-Jährigen lösten große Begeisterung unter den Zuschauern aus.

Und dann wurde das Rätsel um das Kinderprinzenpaar gelöst. Zusammen mit den Funken und Funkenmariechen Josephine Hönicke zogen Aliyah I. (Braner) und Elias I. (Pätzold) ein. 

Nach ihrer obligatorischen Rede zeigte das Funkenmariechen einen bezaubernden Tanz (Trainerinnen: Sinem Tepeli und Laura Gruneberg),...

...bevor die Funken (Trainerinnen: Tatjana Gruneberg und Franziska Pätzold) dem King of Pop ihre Referenz erwiesen.

Der Ersheimer Bote (Jürgen Abelshauser) nahm das Geschehen aus der Welt, Europa, Deutschland, Hessen und ein wenig aus Hirschhorn auf die Schippe. 

Seit drei Jahren ist die Gruppe „Showperlen“ beim HCV dabei. Unter den Trainerinnen Sinem Tepeli und Franziska Pätzold zogen sie als Hexen über die Bühne. 

Als Engel kamen Jörg Beisel und Marc Völker auf die Erde zurück und erzählten von ihrem Flug nach Amerika. 

Eine gelungene Erneuerung brachten die gemeinsamen Tänze der Sternchen (Trainerinnen: Sabrina Liebig, Lara Ginthum und Franziska Walter) und der Lachsbachgarde (Trainerinnen: Franziska Abelshauser, Gamze Isik und Isabell Münch) in das Programm des HCV...

...bevor die als „Gelbwesten“ verkleideten Zwerge mit ihrer Lehrerin (Betreuer Tatjana Gruneberg und Matthias Streffer) in den Saal einmarschierten. Sie wollten streiken, hatte man doch ihr Bühnenjubiläum unterschlagen. Damit sie weiter machen, bestachen sie die Vorsitzenden Egon Dreher und Andrea Müller mit einem eigenen Orden und Fast Food. 

Seit Jahren in der Sitzung des HCV und zum Abschluss der ersten Halbzeit, die Showtanzgruppe Heddesbach. Unter den Trainerinnen Lara Jackel, Janine Neumann und Aileen Schmitt bestachen die von Kerstin Jackel, Jaqueline Schmitt und Nicola Gärtner betreuten Tänzerinnen und zwei junge Männer mit ihrem ägyptischen Tanz.

Die Lachsbachsingers Revival Band unter den Betreuern Marcella Walter-Gleich und Michael Walter brachten zum Beginn der zweiten Halbzeit die Stimmung zum Kochen. Eine Polonäse ging durch den Saal. Natürlich hatten sie den Saison-Hit „Cordula Grün“ mitgebracht.

Bevor Daniel Braner seine Erlebnisse mit den Oma und Opa zum Besten gab, machte in der zweiten Sitzung das Hirschhorner Prinzenpaar Uli und Mathias dem HCV seine Aufwartung.

„Der schönste Ort in Deutschlands Mitte ist die Kortelshütte“. Daniel erzählte die Begebenheiten mit seinen Großeltern und dem Altersheim.

Eine Neuerung brachte die HCV-Garde auf das Parkett: Neun junge Männer hatten sie engagiert, die zu Beginn und am Ende ihren Tanz unterstützten, trainiert von Lena Abelshauser, Nina Beisel und Christin Dietz und betreut von Silvana Gramlich.

Aus dem Nähkästchen plauderten in ihrem Zwiegespräch die beiden Damen Hannelore Berger und Naujock.

Einen Quaterback mit seinen Mitspieler und sogar Cheerleader brachten die Frigadellos mit ihrem American Football auf die Bühne.

Im Zwiegespräch von Holger und Beate Gramlich ging es um einen Polizeieinsatz und andere Kuriositäten.

Zum Abschluss der Sitzung kamen die Dance Academy mit 44 Damen und einem Mann mit dem Thema „Tanz der Vampire“...

...bevor Sitzungspräsident Frank Heiß alle Aktive zum großen Finale auf die Bühne bat.

(Bildquelle: Dieter Arndt)

https://www.arndtd-fotografie.de

Kontakt:

Hirschhorner Carnevalverein Lachsbachperle e. V.


Kurmainzer Str. 1

69434 Hirschhorn (Neckar)

Tel.: 06272 - 2310


Schreiben Sie uns eine E-Mail, oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hirschhorner Carnevalverein Lachsbachperle e. V. ©